Modelcar

Ferrari 156F1 Sharknose Modellauto - CMC

Ferrari Dino 156 F1 Sharknose

CMC Ferrari Graf Berge von Trips limitiertes Modellauto der Spitzenklasse

Graf Berge von Trips Ferrari 156F1 Sharknose CMC Modellauto - Zum Saisonbeginn 1961 tritt ein neues Reglement in Kraft. Die Rennställe müssen ihre Boliden von 2,5 auf 1,5 Liter Motoren umstellen. Ferrari ist mit seinem neuen V6-Mittelmotor mit 120 Grad Zylinderwinkel und einer Leistung von 190 PS bestens aufgestellt. Der neue Renner 156 F1 mit einer außergewöhnlichen Nasenform, die ihm schon bald den einprägsamen Beinamen Sharknose einbringt war die Erfolgskonstruktion des Jahres 1961.

Ferrari Dino 156 F1 Sharknose

Die Saison endet für die Scuderia mit einem großen Triumph aber auch mit einer schrecklichen Tragödie. Phil Hill wird auf Ferrari als erster Amerikaner Formel1-Weltmeister. Der deutsche Ferrari-Star Wolfgang Graf Berghe von Trips der bis dahin die Weltmeisterschaft angeführt hat verunglückt in Monza tödlich. Noch niemals zuvor lagen Freud und Leid am gleichen Tag so eng und unausweichlich beieinander. CMC präsentiert 3 unterschiedlichen Modellangebote des 156 F1 während der Saison 1961. Dabei werden unterschiedliche Bauzustände der Boliden in authentischer Detailtreue berücksichtigt.

weitere Modellautos
Ferrari Dino M-069 Bestellseite

Ferrari 156 F1 Modellauto - Limitierung

CMC M-068 Ferrari 156 F1 Dino Start-Nr. 2, GP Italien/Monza 6000 Stück Sieger Phil Hill und damit Formel1 - Weltmeister 1961

CMC M-069 Ferrari 156 F1 Dino Start-Nr. 3, GP Deutschland/Nürburgring 6000 Stück Wolfgang Graf Berghe von Trips (2. Platz)

CMC M-070 Ferrari 156 F1 Dino Start-Nr. 4, GP Belgien/Spa 6000 Stück Siegerfahrzeug Phil Hill

Modellautos von CMC exclusive Modelle


aktuelle Modellauto News

weitere Modellauto News

copyright © ModelCar.de

Radioladen | Teddybären | Kontaktlinsen | Trollbeads | Armband-Schmuck CMC Modellautos | Ice Watch | Forchino-Shop | Makeup-Eidolon

Softairwelt | Wohnsymphonie | Zahnersatzinfo