Modelcar

BENTLEY boys

BENTLEY Speed 8

Bentley boys Le Mans 2003 Rennwagen. W.O. Bentley der Gründer von Bentley Motors half 1923 John Duff seinen 3 Liter Bentley für Le Mans vorzubereiten und lieh ihm den Werksfahrer Frank Clement für die ersten Les 24 Heures im Jahr 1923. Bentley war die einzige britische Nennung, und obwohl er keine Vorderradbremsen hatte, führte Duff das Rennen für eine Weile und erreichte mit seinem 3 Liter schließlich den vierten Platz mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 80.08 km-h. Bentley gewann von acht Starts fünf Mal in Le Mans in den Jahren 1924, 1927, 1928, 1929 -mit dem ersten, zweiten, dritten und vierten Platz- und 1930. Die berühmten Bentley Boys und der ehemalige Geschäftsführer von Bentley Motors Woolf Barnato fuhren die siegreichen Wagen drei Jahre in Folge 1928, 1929 und 1930, ein Rekord der viele Jahre nicht gebrochen werden sollte. - Das Bentley Le Mans Programm war von Anfang an auf drei Jahre ausgelegt worden. Nach dem dritten Platz beim Debüt im Jahre 2001 gelang Bentley 2003 ein überlegener Doppelsieg den ersten Sieg seit 1930.

Startnummer #8 - Bentley Speed 8 Le Mans
Startnummer #7 - Bentley Speed 8 Le Mans
#7 und #8 - Bentley Speed 8 Le Mans

weitere Infos im Modellauto Shop
zur Bestellseite von ModelCar.de

BENTLEY Speed 8

Modelle von AUTOart


aktuelle Modellauto News

weitere Modellauto News

copyright © ModelCar.de

Radioladen | Teddybären | Kontaktlinsen | Trollbeads | Armband-Schmuck CMC Modellautos | Ice Watch | Forchino-Shop | Makeup-Eidolon

Softairwelt | Wohnsymphonie | Zahnersatzinfo