Modelcar

ALFA ROMEO 8C 2900 Modellauto

ALFA ROMEO 8C 2900B

ALFA ROMEO Modellautos

ALFA ROMEO 8C 2900B

ALFA ROMEO 8C 2900 B exclusives Modellauto aus der edel Modellauto Manufaktur BBR Models. Ein Traumfahrzeug der Vorkriegszeit mit dem Komressor Motor des Grand Prix Renwagens aus dem Jahr 1935. Anders als bei den 24 Stunden Rennen von Le Mans stand bei den Bergrennen nicht das Erzielen von schnellen Rundenzeiten im Mittelpunkt. Eine Aufgabe, für die der bestens gerüstet war. Sein hälftig zweigeteilter 2.9 Liter Achtzylindermotor wird von zwei Roots Kompressoren beatmet. Für die damalige Zeit erstaunliche 220PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h sind das Resultat. Ursprünglich wurde der Alfa 8C 2900B, der technisch nahe mit den erfolgreichen Alfa Romeo Grand Prix Fahrzeugen der dreißiger Jahre verwandt ist, als zweisitziger Rennspider für das italienische Straßenrennen Mille Miglia konstruiert.

ALFA ROMEO 8C 2900B Modellauto

Mit einer von Touring gezeichneten Berlinetta Karosserie wurde das bei der Mille Miglia siegreiche Modell für die großen Langstreckenrennen der Saison 1938 umgebaut. Raymond Sommer und Clemente Biondetti führten die 24 Stunden von Le Mans überlegen an, mussten kurz vor dem Zield allerdings mit einem Ventilschaden aufgeben. Wenige Wochen später siegten Carlo Maria Pintacuda und Francesco Severi beim 24 Stunden Rennen im belgischen Spa Francorchamps. Es sollten die einzigen Langstrecken Einsätze für den Alfa 8C 2900 B bleiben. Dieser historische Alfa Romeo Rennwagen mit seiner Superleggera Karosserie von Touring verkörpert vielleicht am besten den Inbegriff einer fahrenden Skulptur.

Modellautos von BBR Models


aktuelle Modellauto News

weitere Modellauto News